Schachfreunde

 München e. V.

Projekt

Wir sind ein Verein, der das Schachspiel unter den Jugendlichen fördert. Wir möchten sowohl für Trainingsmöglichkeiten in Großvereinen als auch in Schulen sorgen. Unser Engagement in Schulen erstreckt sich bis auf die Ganztagesangebote im Rahmen des Projektes des Kreises München Chance Ganztag.

Zur Geschichte:

Die ersten beiden Moosacher Jugend-Opens am 03. Oktober 2018 und 2019 waren sehr erfolgreich gewesen.

Wir nahmen in der Saison 2018/2019 mit zwei Erwachsenenmannschaften und zwei U10- und zwei U14-Mannschaften an der Bezirksmeisterschaft teil. An der bayerischen Meisterschaft nahmen wir mit einer Mannschaft teil.

In der nächsten Saison spielten wir mit einer Mannschaft in der C-Klasse, mit einer in der D-Klasse und mit zwei Mannschaften in der E-Klasse. Leider wurde die Meisterschaft abgebrochen.

Eine Vereinigung mit dem Pasinger SC von 1948 ist durch die Mitgliederversammlung in folgender Weise beschlossen worden: der Verein ändert den Namen in Schachfreunde München und die Pasinger treten dem Verein bei. Die Mannschaft spielte in der B-Klasse. In der nächsten Saison werden wir mit dem neuen Verein voraussichtlich mit vier  Mannschaften vertreten sein. Die erste gemeinsame Mannschaft wird dann entweder in der B- oder evtl. im Falle von drei A-Klassen in der A-Klasse vertreten sein.

Das erste Offene Münchner Wertungsturnier für Jugendliche fand in Kooperation mit der Schach-Union ab 17. Oktober 2019 bis März 2020 statt.

Großmeister Stefan Kindermann hat 2018 zweimal mit vielen Kindern und Jugendlichen Simultanpartien gespielt und für Schach geworben.

Wir haben mittlerweile knapp ca. 80 schachspielende Mitglieder und bei uns sind alle Generationen vertreten.