Schachfreunde

 Gern e. V.



Aktuelle Tabelle

4. Runde

die dritte Mannschaft spielte diesmal in ungewohnter Aufstellung in Kirchseeon, da Walter eine Jugendmannschaft aufgestellt hatte, wollte ich unseren Jugendlichen auch die Chance eben gegen Gleichaltrige zu spielen, Die Anreise mit dem Auto gestaltete sich schwierig, drei Mannschaftsmitglieder kamen mit Verspätung an. JianQi und Elias erfüllten die Erwartungen und brachten uns mit 2-0 in Führung, am zweiten Brett führte Simon mit einem Bauern, sein Gegner bot ihm aber am Angesicht fehlender Gewinnmöglichkeiten ein Remis, was unseren Sieg bedeutete und Simon mannschaftsdienlich diesen annehm. Josef verlor wenig überraschend gegen Walter. So kamen die U10-er noch rechtzeitg ins Bett und der Ausflug hatte sich gelohnt gehabt.

3. Runde

Am Donnerstag, den 23. Januar fand überhaupt der erste richtige Heimwettkampf innerhalb der Bezirksmeisterschaft für uns statt. Forstenried3 gastierte bei uns. Markus führte die Mannschaft mit drei Jugendlichen an. Julius erwischte die stärkste Gegnerin, Archisha hatte von Niklas bei der Einzelmeisterschaft alles abgefordert, Julius hat viel weniger Zeit investiert und so konnte es gegen die starke Gegnerin nicht gutgehen. Am ersten Brett hielt Josef dem druckvollen Spiel von Markus nicht stand, Franz überrraschte hingegen mit seinem geduldigen überlegten Spiel, er nutzte die Unachtsamkeit seines Gegner konzentriert aus. Gerd kam in ein ausgeglichenes Mittelspiel, mit dem Verlauf der Partie erlangte er aber die Oberhand und konnte die Dame abgewinnen. So trennte wir uns mit einem gerechten Unentschieden, mit dem dritten aufeinanderfolgenden und konnten zwei Premieren feiern, Gerd und Franz holten ihre ersten Punkte gegen Gegner mit einer DWZ-Zahl.



2. Runde


Die zweite Runde läutete diesmal SF Gern3 ein. Die Mannschaft spielte außerplanmäßig eine Woche vor der offiziellen Runde. Dies kam uns gerade gelegen, zwei Jugendliche konnten so eingesetzt werden und sie können somit am 14. Dezember an der 1. Runde der U14-Meisterschaft ausgeschlafen teilnehmen.

Die Mannschaft SF Gern3 war in Trudering zu Gast. Wir traten mit zwei älteren Semestern und zwei Jugendllichen an. An den vorderen Brettern wurde verbissen gekämpft, die Kontrahenten einigten sich auf Remis und schoben die Entscheidung den hinteren Brettern zu. Julius gelang am 3. Brett eine Überraschung und besiegte einen nominell überlegenen Gegner und holte den wichtigen Punkt für die Mannschaft, für Gerd war der nominell stärkste Spieler der gegnerischen Mannschaft eine Nummer zu groß. Wir haben uns zum letzten Jahr als wir gegen diese Mannschaft mit 0.5 zu 3.5 untergingen, enorm gesteigert. Die Mannschaft holte mit dem zweiten Unentschieden auch den zweiten Punkt. Der nächste Gegner, Forstentried3 wird am Donnerstag, den 23. Januar bei uns gastieren.


1. Runde

SF Gern3+4

Zum Aufwärmen unserer neuen Mannschaften in der E-Klasse war es genau der richtige Einstieg. Für beide Mannschaften war es ein Heimspiel. Ardian holte bei seinem ersten Spiel gegen Minh Hieu den Punkt, Josef bezwang Kevin. Die anderen remisierten.